VICTORIA SCHULZ

DOWNLOAD LINKS

VITA DOWNLOAD

SHOWREEL LINK

PHOTO DOWNLOAD
© Fotos: Peter Hartwig // www.kineofoto.de

VITA

JAHRGANG: 1990
GRÖSSE: 163 cm
SPRACHEN: Deutsch ( M ) Englisch (fliessend), Französisch(Grundkenntnisse),
DIALEKT: Berlinerisch
BESONDERES: Basketball, Ski, Gitarre

Ausbildung: 

Bis 2013 Schauspielstudium an der Hochschule für Film und Fernsehen „Konrad Wolf“ in Babelsberg
2013 Coaching bei Teresa Hader
2013 Biomechanik-Workshop nach Meyerhold bei Gennadi N. Bogdanov

Auszeichnungen
++ 2016 Le Grand Prix d'interprétation" für Victoria Schulz beim Films de Femmes Créteil in Paris für ihre Hauptrolle in DORA ODER DIE SEXUELLEN NEUROSEN UNSERER ELTERN ++
++ 2016 Nominierung als "Beste Darstellerin " beim Preis der deutschen Filmkritik
++ 2015 Deutscher Schauspielerpreis als bester Nachwuchs ++
++ 2015 BUNTE new faces award FILM - Beste Nachwuchsschauspielerin ++
++ 2014 "Seymour Cassel Award " als "Beste Schauspielerin", Filmfest Oldenburg ++ 


Film und TV, Auszug

2017
ELECTRIC GIRL
Kino, Regie: Ziska Riemann, Hauptrolle

WIR SIND DOCH SCHWESTERN
ARD, Regie: Till Endemann

SCHON WIEDER WINTER
Kino, Regie: Ella Cieslinski, HFF München

SOKO STUTTGART
ZDF Serie, Regie: Christoph Eichhorn

2016
GRENZEN DER STADT
Kino, Regie: Henning Beckhoff
Filmuniversität Potsdam-Babelsberg

CHARLIES WEG ( AT )
KINO, Regie: Phillipp Eichholtz
Hauptrolle 

DIE UNSICHTBAREN
KINO, Regie: Claus Räfle
Hauptrolle Ensemble

2014
ARIELLE
KINO, Kunsthochschule für Medien Köln, Diplomfilm, Regie: Lilli Tautfest
Hauptrolle

2013
VON JETZT AN KEIN ZURÜCK
KINO, Regie: Christian Frosch, 
Hauptrolle
* 2015 Deutscher Schauspielerpreis Kathegorie: Beste Nachwuchschauspielerin
* 2015 Beliebtester Film der Diagonale 2015
* 2015 Vornominierung Deutscher Filmpreis
* Kinostart 12.3. 2015
* "Seymour Cassel Award für den Besten Schauspieler" FILMFEST OLDENBURG, Eröffnungsfilm

THEY CALL IT NIGHT
Kurzfilm, HFF Potsdam, Regie: Lars Ostmann
Hauptrolle

DORA- DIE SEXUELLEN NEUROSEN UNSERER ELTERN
KINO, Regie: Stina Werenfels, 
Hauptrolle
* LOCARNO 2015
Panorama Suisse
* Panorama , Berlinale 2015
* Kinostart Deutschland 23.5. 2015
* 2015 Nominierung für den Schweizer Filmpreis, Kathegorie "Bester Spielfilm" für DORA ODER DIE SEXUELLEN NEUROSEN UNSERER ELTERN 

Fernsehen:

2012
TATORT – Machtlos
ARD–Serie, Regie: Klaus Krämer


THEATER

2012
ODYSSEE
Regie: Uli Jäckle
Rolle: Kalypso
Deutsches Theater Berlin