HEIKE HANOLD-LYNCH

DOWNLOAD LINKS

VITA LINK

SHOWREEL LINK

HOMEPAGE

PHOTO DOWNLOAD
© Fotos: Janine Guldener

Moviepilot hat sich im Interview mit Heike über ihre Dreharbeiten am Set zu Wes Anderson´s aktuellem Film GRAND BUDAPEST HOTEL unterhalten. Zu lesen gibt es das Interview hier. 

Glaubwürdigkeit – Das Wesentliche wirken lassen, bis es wirkt: Das Essay von Heike ist in der Zeitschrift OSC bei Springer Fachmedien Wiesbaden 2017 erschienen. 


VITA

JAHRGANG: 1962
GRÖSSE: 166 cm
SPRACHEN: Deutsch (M), Englisch (sehr gut, 10 Jahre in New York gelebt)
DIALEKT: Berlinerisch

AUSBILDUNG

Neighbourhood Playhouse New York, Sanford Meisner, Stetson, Gushee Columbia University NY,
Tony Greco
Graduate Film Division, "Directing Actors For Film"‚ Leonore de Koven, u.


Film und TV, Auszug

2017
EIN FALL FÜR ZWEI
ZDF Serie, Regie Thomas Nennstiel

TATORT- BOROWSKI UND DAS LAND ZWISCHEN DEN MEEREN
ARD, Regie: Sven Bohse

2016
MATA HARI UND MADMOISELLE DOCTEUR
ARD, R: Kai Christiansen

ES WAR EINMAL IN DEUTSCHLAND
KINO, R: Sam Garbarski

VOLLTREFFER!
SAT1, R: Granz Henman

WUNSCHKIND
ARD, R: Emily Atef

2015
BACK FOR GOOD
KINO, R: Mia Spengler

STRALSUND
ZDF Reihe, R: Lars Gunner Lotz

POLIZEIRUF 110
ARD Reihe; R: Stephan Rick

DIE VIERTE GEWALT
ZDF, R: Brigitte M.Bertele
* 2016 Filmfest München

LETZTE SPUR BERLIN
ZDF Serie, Regie: Christoph Stark

WALD
Abschlussfilm HFF München, R: Sarah Ben Hardouze

DER KRIMINALIST
ZDF, Episodenhauptrolle, R: Filippos Tsitos

ROSA DIE HOCHZEITSPLANERIN
ARD, R: Hans Jörg Thurn

2014
600 PS FÜR ZWEI
ZDF Fernsehfilm, R: Sophie Allet-Coche

SOKO WISMAR
ZDF Serie, Episodenhauptrolle, R: Hans Christoph Blumenberg

ALLES MUSS RAUS-EINE FAMILIE RECHNET AB
ZDF 2 Teiler, R: Dror Zahavi
* Nominierung Grimme Preis 2015 - Mehrteiler

AMOK
KINO, R: Zoltan Paul
* Premiere Hofer Filmtage 2014
* Biberacher Filmfestspiele 2014

TOD DEN HIPPIES, ES LEBE DER PUNK
KINO, R: Oskar Roehler  

FATHER  
KINO, Kurzfilm, Hauptrolle, R: Hyeck Joon Son, HFF Potsdam                                                         

2013
GRAND BUDAPEST HOTEL
KINO, R: Wes Anderson
 * Silberner Bär als Großer Preis der Jury - Berlinale 2014
 * Prädikat "Besonders wertvoll"
* Golden Globe Award 2015 Preis Beste Komödie
* BAFTA Awards, Drehbuch, Szenenbild, Kostüm, Maske, Musik
* Critic’s Choice Awards, beste Komödie, Szenenbild, Kostüm
* Satellite Awards 2015, Preise Szenenbild, Kostümdesign
* Grammy Awards 2015 Preis beste Filmmusik 

HOMESICK
KINO, R: Jakob M. Erwa
* Berlinale 2015 DFJW-Preis Dialogue en perspective
* Berlinale 2015 Förderpreis Perspektive

NACHBARN SÜSS-SAUER  
SAT.1, R: Granz Henman  

DYSLEXIE
ARD/BR, Hauptrolle, R: Marc Andreas Bochert
 * 25. Internationales Filmfest Emden
 * Festival des Deutschen Films Ludwigshafen

EIN BLINDER HELD- DIE LIEBE DES OTTO WEIDT
ARD/NDR, R: Kai Christiansen
 * Special Jury Award 47th Worldfest Houston
* Gold World Medal New York Festivals 2015

2012
FREI (AT) 
ARD, TV Film, R: Bernd Fischerauer

2011
CLOUD ATLAS
Kino, R: Tom Tykwer
* Bayerischer Filmpreis 2012, Produzent
* Deutscher Filmpreis 2013 Kamera, Kostüm u.a.

NACHTWÄCHTER
Kurzfilmprojekt/Nordmedia gefördert, R: Eike Schulz

DIE ERFINDERBRAUT
ARD TV–Movie, Regie: Thomas Nennstiel

2010
WIR WOLLTEN AUFS MEER
KINO, R: Toke Constantin Hebbeln

UNKNOWN IDENTITY
KINO, R: Jaume Collet-Serra
* Internationale Premiere auf der Berlinale 2011
* Berlinale 2011- Wettbewerb (außer Konkurrenz)

FAMILIE FRÖHLICH-SCHLIMMER GEHT IMMER
ZDF, R: Thomas Nennstiel

WER WENN NICHT WIR
KINO, R: Andres Veiel
* Berlinale 2011–Wettbewerb (außer Konkurenz) 
* Alfred-Bauer-Preis, Berlinale 2011
* Preis der Gilde deutsche Filmkunsttheater
* Nominierung für den deutschen Filmpreis 2011
* Prädikat “Besonders wertvoll”

I PHONE YOU
KINO, Reverse Film, R: Dan Tang

NOTRUF HAFENKANTE
ZDF-Serie, R: Rolf Wellingerhof

RESTRISIKO
SAT.1 TV-Film, R: Urs Egger

2009
WEISSENSEE
ARD, R: Friedemann Fromm
 * Deutscher Fernsehpreis 2011
 * Nominierung Adolf Grimme Preis 2011

THE READER
KINO, R: Stephen Daldry